Frühstück für Mensch und Tier

Tierversorger-Frühstück

Vielleicht haben sich einige von Euch schon mal gefragt – wer füttert eigentlich morgens und am Wochenende die Tiere? Dazu haben wir eine tolle Gruppe von etwa 25 ehrenamtlichen erwachsenen Tierversorgern, die sich außerhalb der Schließungszeiten um unsere Tiere kümmern.

Diese müssen gefüttert werden, die Ställe müssen ausgemistet werden, Medikamente werden verabreicht und Schafe und Ponys wollen bewegt werden.

Als kleines Dankeschön dafür, machen wir manchmal Samstag morgens ein Tierversorger-Frühstück auf der Farm. Exklusiv kommen alle Tierversorger, die Zeit haben, auf die geschlossene Farm und frühstücken am großen Tisch in der Küche zusammen. Das ist gemütlich, dabei wird viel gelacht, doch auch organisatorisches besprochen.

Letzten Samstag war es wieder soweit. Und es war wunderbar! Nach dem Frühstück mussten wir uns noch bewegen – da sind wir alle zusammen bei herrlichem Herbstwetter mit Hunden, Schafen und Ponys spazieren gegangen.

Ein Hoch auf unsere fleißigen Tierversorger und Möglichmacher – ohne Euch wären wir nichts!

 

Oktober 23, 2019

Schlagwörter: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.