Bienen im Anflug an ihren Stock

Im Jahr 2015 hat unsere Imkerin Ruth Wasinger damit begonnen, in unserem Garten eine kleine Imkerei aufzubauen. Mittlerweile sind dort 4 Völker in Dadant-Beuten beheimatet und im letzten Jahr zog ein Bienenvolk in unsere neue Klotzbeute ein.

Nun möchte Ruth Wasinger gern kürzer treten. Sie möchte daher gerne die Betreuung der Völker in verantwortliche Hände abgeben.

Wir suchen eine*n Imker*in, die/der Freude daran hat, sich ehrenamtlich auf unserer Farm um die Bienen zu kümmern. Die Person sollte fundierte Sachkenntnis und Erfahrung in der Völkerführung haben. Eine Ausrichtung in wesensgemäßer Bienenhaltung wäre schön, ist aber keine Voraussetzung.

Alle Gerätschaften sind in unserer extra dafür gebauten Bienenhütte vorhanden. Praktische Unterstützung leisten bei Bedarf und nach Absprache immer gerne die Mitarbeiter*innen der Farm.

Die pädagogische Arbeit (Führung von Schulklassen und Kita-Gruppen) wird Ruth Wasinger in Zusammenarbeit mit unseren Mitarbeiter*innen weiterführen. Sie steht der/dem „Neuen“ auch gerne mit Rat und Tat zur Seite, um einen guten Übergang zu gewährleisten.

Wenn Du Imker*in bist und gern unsere Bienen betreuen möchtest, dann melde Dich bitte auf der Farm oder unter vorstand@dreieichhoernchen.de. Wir freuen uns auf Deine Mithilfe!

Categories:

Comments are closed